SG Insel Fehmarn V

Mannschaftsfoto der SG Insel Fehmarn V - Saison 2015/2016

Mannschaftsfoto der SG Insel Fehmarn V – Saison 2015/2016


Spieltagsvorschau

Am Wochenende stehen folgende Partien an:

  • TSV Zarpen vs SG Insel Fehmarn – Frauen
  • SG Insel Fehmarn 4 vs. SC Cismar
  • SG Insel Fehmarn III vs. Neudorfer SV
  • MTV Dänischenhagen vs. SG Insel Fehmarn I

Nach der bitteren Heimpleite der ersten Mannschaft vom letzten Wochenende laden wir Fans, Unterstützer und Interessierte zur nächsten Auswärtsfahrt ein. Diesen Samstag, den 28.10., geht es zum MTV Dänischenhagen. Die Mitfahrt ist wie immer kostenlos! Die Abfahrtsdaten:

  1. Haltestelle – Burg – Parkplatz Großsporthalle – 10.45 Uhr
  2. Haltestelle – Landkirchen – Am Sportplatz – 11.00 Uhr

Schaut vorbei und unterstützt die Mädels und Jungs… #SGInsel #SGInternational #SchreckAusSchleswigHolstein Weiterlesen ›


Spieltagsvorschau

Die Frauenmannschaft der SG Insel Fehmarn spielt am Sonntag um 12:45 Uhr gegen den Sereetzer SV (Burg). Auch die Herrenmannschaften greifen am Sonntag ins Geschehen ein. Die SG Insel Fehmarn I empfängt um 15 Uhr die SpVg Eidertal Molfsee zum Heimspiel in Landkirchen. Die SG Insel Fehmarn V gastiert beim FC Riepsdorf II (13 Uhr) und die SG Insel Fehmarn IV tritt auswärts bei dem Griebeler SV (15 Uhr) an. Die SG Insel Fehmarn II und III genießen ein spielfreies Wochenende. #SGInsel #SGInternational #SchreckAusSchleswigHolstein Weiterlesen ›


Spieltagsvorschau

Am Freitagabend empfängt die SG Insel Fehmarn 4 die SG Göhl/Heringsdorf. Angepfiffen wird die Partie um 19:30 Uhr auf dem Sportplatz in Dänschendorf.

Am Samstag reist die SG Insel Fehmarn I zum Verbandsligaspiel gegen den Preetzer TSV (Anstoß um 15:30 Uhr). Wir bieten allen Interessierten, Fans und Unterstützer die Möglichkeit, die Mannschaft zum Spiel beim Preetzer TSV zu begleiten. Die Fahrt ist wie immer kostenlos. Abfahrtszeiten:

  1. Haltestelle – Burg – Parkplatz Großsporthalle – 12.15 Uhr
  2. Haltestelle – Landkirchen – Am Sportplatz – 12.30 Uhr

Auch auf der Otto-Glotz-Sportanlage wird am Samstagnachmittag Fußball geboten. Die SG Insel Fehmarn V empfängt um 15 Uhr den SV Großenbrode II und anschließend kommt es zur Partie zwischen der SG Insel Fehmarn III und BC Germania Altenkrempe II (17 Uhr).

Mit dem Auswärtsspiel der SG Insel Fehmarn II beim TSV Schönwalde wird der Spieltag am Sonntag beendet. Anstoß um 15 Uhr in Schönwalde. #SGInsel #SGInternational #SchreckAusSchleswigHolstein


SG Insel V verspielt viermalige Führung

Beim Spitzenreiter SpVgg. Putlos II verzockte die SG Insel Fehmarn V viermal eine Führung. Mit 4:5 (2:1) mussten sich die Insulaner knapp an der altehrwürdigen Dannauer Strandstraße geschlagen geben. Jan Nissen hat die Spielgemeinschaft mit einem Schuss aus 20 Metern in Front gebracht (14.). Die Gastgeber waren im gesamten Spiel nach Standardsituationen gefährlich, was die Gäste nicht in den Griff bekamen. Mit einem Freistoß glich Andreas Büttner aus (27.). Einen Konter schloss Danny Schöning zum 2:1 ab (42.). Direkt nach dem Wiederanpfiff gelang Andre Masch der Ausgleich (46.). Nissen stellte auf 3:2 (53.), erneut gab Masch mit dem 3:3 die passende Antwort (58.). Kein Team wollte sich mit dem Remis zufrieden geben. Nach einem Eckball netzte Schöning zum 4:3 ein (74.). Marcus Femerling schoss kurz danach das 4:4 (79.). Ein kapitaler Bock der SG V begünstigte kurz vor dem Abpfiff den Siegtreffer durch Benny Roski (88.). „Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen“, meinte Sven Navers, der SG V-Coach Andreas Dose an der Seitenlinie vertrat.

Quelle:fehmarn24.de


Spieltagsvorschau

Alle Mannschaften der SG Insel Fehmarn sind am Sonntag im Einsatz. Die SG Insel Fehmarn empfängt zum Heimspiel in Landkirchen die SSG Rot-Schwarz Kiel (15 Uhr). Das Vorspiel bestreiten die SG Insel Fehmarn II und die Bujendorfer Spvg (13 Uhr).

+++ ACHTUNG – ÄNDERUNG +++

Aufgrund der Witterungsverhältnisse werden die Heimspiel der SG Insel Fehmarn I und der SG Insel Fehmarn II am Sonntag auf dem Kunstrasenplatz in Burg ausgetragen. Da Mittags noch eine Jugendmannschaft spielt erfolgt der Anpfiff der Partie SG Insel Fehmarn II gegen die Bujendorfer Spielvereinigung von 1953 e.V. um 13:30 Uhr. Auch das Spiel zwischen der SG Insel Fehmarn I gegen SSG Rot-Schwarz Kiel – 1. Herren startet später (15:30 Uhr).

+++ +++

Die SG Insel Fehmarn III reist zum SV Schashagen-Pelzerhaken (15 Uhr) und die SG Insel Fehmarn IV (Dänschendorf) gastiert beim Neudorfer SV (ebenfalls 15 Uhr). Die SG Insel Fehmarn V tritt um 13:15 Uhr bei der SpVgg Putlos II an. Um 15 Uhr ertönt der Anpfiff für die SG Insel Fehmarn – Frauenfußball beim TSV Kücknitz. Schaut vorbei und unterstützt die Mädels und Jungs… #SGInsel #SGInternational #SchreckAusSchleswigHolstein


Spieltagsvorschau

Am Freitagabend empfängt die SG Insel Fehmarn – Frauenmannschaft die SG GLR Ostholstein zum Heimspiel auf dem Kunstrasen in Burg (19:30 Uhr). Zeitgleich tritt bei SG Insel Fehmarn V bei der SpVgg Putlos III an.

Am Samstag reist die SG Insel Fehmarn I zum TSV Kronshagen (Anstoß 14 Uhr). Wieder ist vom Verein ein Bustransfer organisiert. Hierzu laden wir Fans, Unterstützer und Interessierte herzlich ein. Abfahrt ist um 11.15 Uhr am Parkplatz Großsporthalle in Burg bzw. um 11.30 Uhr am Sportplatz Landkirchen. Die Fahrt ist für alle Mitreisenden kostenlos. Die SG Insel Fehmarn 4 gastiert am Samstag beim TSV Gremersdorf II (16 Uhr).

Mit dem Auswärtsspiel der SG Insel Fehmarn II beim Kabelhorst-Schweinkuhler SC wird das Wochenende beendet. Schaut vorbei und unterstützt die Mädels und Jungs… #SGInsel #SGInternational #SchreckAusSchleswigHolstein


SG Insel V gewinnt bei SG Göhl/Heringsdorf III mit 3:1

Bereits am Freitagabend gewann die SG Insel Fehmarn V bei der SG Göhl/Heringsdorf III mit 3:1 (3:0). Bei der SG IV hatte Jakub Sitko einen glänzenden Tag. Nach Vorarbeit von Willi Saal ließ Sitko einen Gegenspieler ins Leere grätschen und schlenzte den Ball zum 1:0 in die lange Ecke (19.). Das 2:0 durch Willi Saal mit einer sehenswerten Direkt-abnahme aus 20 Metern bereitete Sitko vor (38.). Auch am 3:0 war Sitko beteiligt. Er verlängerte einen Eckball von SG V-Kapitän Jan Nissen auf Ibrahim Gazan, der nur noch einzuschieben brauchte (40.). Zu Beginn der zweiten Halbzeit gab es aus Sicht der SG V-Verantwortlichen einen fragwürdigen Elfmeter für die Hausherren. Oliver Pfeiffer verwandelte sicher zum 3:1 (50.). Die SG V war weiterhin dominierend und ließ nichts anbrennen. Ein weiteres Tor durch Saal wurde durch den Schiedsrichter nicht anerkannt, da der Ball durch ein Loch im Netz ins Tor geflutscht sein soll. Der Schiedsrichter entschied auf Abstoß (80.).

Quelle:fehmarn24.de


8:1 Kantersieg der SG Insel V gegen SG Baltic II

Die SG Insel Fehmarn V gewann das erste Heimspiel in dieser Saison gegen die SG Baltic II mit 8:1 (4:1). Schon im ersten Durchgang stellten die Gastgeber die Weichen dank einer sehr guten Offensive auf Sieg. Andreas Bruhn eröffnete die Partie gleich mal mit einem Doppelpack zum 2:0 (3.; 11.). Danny Schöning erhöhte auf 3:0 (35.). In einigen Situationen konnten sich die Gäste über außen durchsetzen, jedoch war spätestens am Strafraum Schluss. Die SG V-Defensive um Jörg Bügge-Mau stand gut. Per Fernschuss kam Baltic II zum Ehrentreffer (43.). Bruhn stellte mit dem Halbzeitpfiff den alten Abstand wieder her (45. + 2.). In Durchgang zwei schraubten Jakub Sitko (52.), Jan Nissen (63.) und erneut Bruhn (69.) das Ergebnis auf 7:1. Mit einem sehenswerten Fernschuss aus 30 Metern erzielte Spielerbetreuer Florian Stolte den Endstand (85.).

Quelle:fehmarn24.de


SG Insel V holt sich mit 5:2 Derbysieg bei West II

Die SG Insel Fehmarn V durfte den ersten Derbysieg in dieser Saison feiern. Mit 5:2 (2:1) setzte sich die Fünfte beim TSV Westfehmarn II durch. Aufgrund des Norweger Modells mussten die Gäste ihre Mannschaft auf neun Spieler reduzieren. Hierbei tat sich die SG V sehr schwer. Danny Schöning schoss die SG V in Führung (19.). Andreas Bruhn erhöhte auf 2:0 (32.). Timo Meier verkürzte kurz vor dem Halbzeitpfiff (44.). Die Gäste stellten etwas um. Der eingewechselte Marcel Diekmann schoss das 3:1 (56.). Kawar Hassan wollte den von West II-Keeper Mirco Brandt bereits gehaltenen Ball noch erwischen. Dabei traf Hassan den Torwart und Brandt zog sich eine Verletzung zu und musste ausgewechselt werden. Zunächst sah Hassan den gelben Karton für das Foulspiel. Es kam jedoch zu einer Rudelbildung, bei der Hassan eine unsportliche Geste machte. Schiedsrichter Achim Brückel (TSV Lensahn) zückte die Rote Karte (62.). Durch die Unterzahl gab es noch mehr Platz für die Gastgeber auf dem Feld. Meier verwandelte einen Freistoß direkt zum 3:2 (67.). Mit einem Distanzschuss konnte Wilfried Saal den für Brandt eingewechselten Martin Thomas zum 4:2 überwinden (81.). Auf Vorlage von Bruhn markierte Jan Nissen den 5:2-Endstand (90.). Trotz des Sieges war SG V-Coach Andreas Dose nicht zufrieden mit dem Spielverlauf. Intern will Dose klären, ob es am Norweger Modell oder an der Einstellung der SG V-Spieler gelegen hat.

Quelle:fehmarn24.de


Westfehmarn entscheidet Derby gegen SG Insel V für sich

Am Ende verdient hat sich der TSV Westfehmarn im C-Klassen-Derby mit 1:0 (0:0) gegen die SG Insel V durchgesetzt. West agierte von Beginn an wacher und besaß die ersten guten Möglichkeiten. Doch wie schon in der vergangenen Saison war die Chancenverwertung das große Manko bei den Petersdorfern. Für die SG Insel V hatte Ghasan Ibrahim eine „Hundertprozentige“ auf dem Fuß, als er alleine auf das West-Gehäuse zulief, aber zu lange mit dem Abschluss wartete. Auf der Gegenseite hätten Ulf Stoltenberg und Timo Meier West in Führung schießen müssen. Nach dem Seitenwechsel ereignete sich die Schlüsselszene der Partie: Nach einem Foul von Tobias Maas zeigte die gute Schiedsrichterin Ann-Kristin Wildfang auf den Elfmeterpunkt. West-Kapitän Maximilian Merkle nahm sich der Sache an und traf souverän zur 1:0-Führung (47.). In der Folgezeit wurde die SG V stärker und kam zu Chancen durch Danny Schöning und Sven Navers, aber Torwart Mirco Brandt war an diesem Tag nicht zu überwinden. In der Schlussphase gab es noch weitere gute Möglichkeiten auf beiden Seiten, doch es blieb beim knappen 1:0-Sieg für West.

Quelle:fehmarn24.de