SG Insel Fehmarn IV

Mannschaftsfoto der SG Insel Fehmarn IV - Saison 2015/2016

Mannschaftsfoto der SG Insel Fehmarn IV – Saison 2015/2016


SG Insel IV unterliegt Spitzenreiter SC Cismar 1:6

Gegen den Spitzenreiter SC Cismar hatte die SG Insel Fehmarn IV zu Hause mit 1:6 (0:3) das Nachsehen. Die Gäste waren den Hausherren im ersten Durchgang spielerisch überlegen. Durch Tore von Tobias Benthien (7.) und einem Doppelpack von Niko Maßmann (21., 23.) zog der Tabellenführer auf 0:3 davon. Nach der Halbzeit besorgte Lars Jürgensen das 0:4 (49.). Per Freistoß aus 20 Metern erzielte Patrick Grzybowski den Ehrentreffer (55.). Jürgensen legte noch einen Doppelpack zum 1:6-Endstand nach (64., 85.). „Wir haben hinten einfache Fehler gemacht, die Cismar eiskalt ausgenutzt hat. In der zweiten Halbzeit konnten wir etwas besser dagegen halten“, resümierte SG IV-Obmann Mario Vetter.

SG IV: Utecht – Prüß, Jörgensen, Meeß, de Vegt – Zilius, Sitko, Bittner, Grzybowski, D. Vetter – Slowy. Eingew.: M. Vetter, Hopp, M. Meyer. Beste Spieler: geschl. Mannschaftsleistung. Schiedsrichter: Grapengeter (SV Hansühn), sehr gut. Tore: 0:1 (7.) Benthien, 0:2, 0:3 (21., 23.) Maßmann, 0:4 (49.) Jürgensen, 1:4 (55.) Grzybowski, 1:5, 1:6 (64., 85.) Jürgensen.

Quelle:fehmarn24.de


Spieltagsvorschau

Am Wochenende stehen folgende Partien an:

  • TSV Zarpen vs SG Insel Fehmarn – Frauen
  • SG Insel Fehmarn 4 vs. SC Cismar
  • SG Insel Fehmarn III vs. Neudorfer SV
  • MTV Dänischenhagen vs. SG Insel Fehmarn I

Nach der bitteren Heimpleite der ersten Mannschaft vom letzten Wochenende laden wir Fans, Unterstützer und Interessierte zur nächsten Auswärtsfahrt ein. Diesen Samstag, den 28.10., geht es zum MTV Dänischenhagen. Die Mitfahrt ist wie immer kostenlos! Die Abfahrtsdaten:

  1. Haltestelle – Burg – Parkplatz Großsporthalle – 10.45 Uhr
  2. Haltestelle – Landkirchen – Am Sportplatz – 11.00 Uhr

Schaut vorbei und unterstützt die Mädels und Jungs… #SGInsel #SGInternational #SchreckAusSchleswigHolstein Weiterlesen ›


Spieltagsvorschau

Die Frauenmannschaft der SG Insel Fehmarn spielt am Sonntag um 12:45 Uhr gegen den Sereetzer SV (Burg). Auch die Herrenmannschaften greifen am Sonntag ins Geschehen ein. Die SG Insel Fehmarn I empfängt um 15 Uhr die SpVg Eidertal Molfsee zum Heimspiel in Landkirchen. Die SG Insel Fehmarn V gastiert beim FC Riepsdorf II (13 Uhr) und die SG Insel Fehmarn IV tritt auswärts bei dem Griebeler SV (15 Uhr) an. Die SG Insel Fehmarn II und III genießen ein spielfreies Wochenende. #SGInsel #SGInternational #SchreckAusSchleswigHolstein Weiterlesen ›


Spieltagsvorschau

Am Freitagabend empfängt die SG Insel Fehmarn 4 die SG Göhl/Heringsdorf. Angepfiffen wird die Partie um 19:30 Uhr auf dem Sportplatz in Dänschendorf.

Am Samstag reist die SG Insel Fehmarn I zum Verbandsligaspiel gegen den Preetzer TSV (Anstoß um 15:30 Uhr). Wir bieten allen Interessierten, Fans und Unterstützer die Möglichkeit, die Mannschaft zum Spiel beim Preetzer TSV zu begleiten. Die Fahrt ist wie immer kostenlos. Abfahrtszeiten:

  1. Haltestelle – Burg – Parkplatz Großsporthalle – 12.15 Uhr
  2. Haltestelle – Landkirchen – Am Sportplatz – 12.30 Uhr

Auch auf der Otto-Glotz-Sportanlage wird am Samstagnachmittag Fußball geboten. Die SG Insel Fehmarn V empfängt um 15 Uhr den SV Großenbrode II und anschließend kommt es zur Partie zwischen der SG Insel Fehmarn III und BC Germania Altenkrempe II (17 Uhr).

Mit dem Auswärtsspiel der SG Insel Fehmarn II beim TSV Schönwalde wird der Spieltag am Sonntag beendet. Anstoß um 15 Uhr in Schönwalde. #SGInsel #SGInternational #SchreckAusSchleswigHolstein


Spieltagsvorschau

Alle Mannschaften der SG Insel Fehmarn sind am Sonntag im Einsatz. Die SG Insel Fehmarn empfängt zum Heimspiel in Landkirchen die SSG Rot-Schwarz Kiel (15 Uhr). Das Vorspiel bestreiten die SG Insel Fehmarn II und die Bujendorfer Spvg (13 Uhr).

+++ ACHTUNG – ÄNDERUNG +++

Aufgrund der Witterungsverhältnisse werden die Heimspiel der SG Insel Fehmarn I und der SG Insel Fehmarn II am Sonntag auf dem Kunstrasenplatz in Burg ausgetragen. Da Mittags noch eine Jugendmannschaft spielt erfolgt der Anpfiff der Partie SG Insel Fehmarn II gegen die Bujendorfer Spielvereinigung von 1953 e.V. um 13:30 Uhr. Auch das Spiel zwischen der SG Insel Fehmarn I gegen SSG Rot-Schwarz Kiel – 1. Herren startet später (15:30 Uhr).

+++ +++

Die SG Insel Fehmarn III reist zum SV Schashagen-Pelzerhaken (15 Uhr) und die SG Insel Fehmarn IV (Dänschendorf) gastiert beim Neudorfer SV (ebenfalls 15 Uhr). Die SG Insel Fehmarn V tritt um 13:15 Uhr bei der SpVgg Putlos II an. Um 15 Uhr ertönt der Anpfiff für die SG Insel Fehmarn – Frauenfußball beim TSV Kücknitz. Schaut vorbei und unterstützt die Mädels und Jungs… #SGInsel #SGInternational #SchreckAusSchleswigHolstein


Spieltagsvorschau

Am Freitagabend empfängt die SG Insel Fehmarn – Frauenmannschaft die SG GLR Ostholstein zum Heimspiel auf dem Kunstrasen in Burg (19:30 Uhr). Zeitgleich tritt bei SG Insel Fehmarn V bei der SpVgg Putlos III an.

Am Samstag reist die SG Insel Fehmarn I zum TSV Kronshagen (Anstoß 14 Uhr). Wieder ist vom Verein ein Bustransfer organisiert. Hierzu laden wir Fans, Unterstützer und Interessierte herzlich ein. Abfahrt ist um 11.15 Uhr am Parkplatz Großsporthalle in Burg bzw. um 11.30 Uhr am Sportplatz Landkirchen. Die Fahrt ist für alle Mitreisenden kostenlos. Die SG Insel Fehmarn 4 gastiert am Samstag beim TSV Gremersdorf II (16 Uhr).

Mit dem Auswärtsspiel der SG Insel Fehmarn II beim Kabelhorst-Schweinkuhler SC wird das Wochenende beendet. Schaut vorbei und unterstützt die Mädels und Jungs… #SGInsel #SGInternational #SchreckAusSchleswigHolstein


Torreiches 4:4 Unentschieden zwischen SG Insel IV und BCG Altenkrempe II

Die SG Insel Fehmarn IV wartet weiter auf den ersten Saisonsieg. Im NachTorreichesholspiel am Freitagabend zu Hause gegen den BCG Altenkrempe II kam die SG IV zu einem 4:4 (3:4). Nach einem Pass von Dennis Bittner schob Helmut Taraske zum 1:0 ein (5.). Sebastian Müller versenkte einen Freistoß mit Hilfe des Querbalken und SG IV-Torhüter Florian Utecht direkt zum 1:1 (7.). Dann schnappte sich Yannic Slowy nach einem Schuss von Dennis Vetter den Abpraller und versenkte die Kugel mit links zum 2:1 (10.). Dann verursachte SG IV-Verteidiger Tobias Worm einen aus Sicht der Gastgeber umstrittenen Elfmeter, den Müller zum 2:2 verwandelte (13.). Bis zu diesem Zeitpunkt hätte es bereits schon dreimal Elfmeter für die Hausherren geben müssen. Taraske traf zum 3:2 (24.). Morris Wieske nutzte wieder einen Freistoß zum 3:3 (35.). Noch vor der Pause staubte Müller zum 3:4 ab (37.). In Durchgang zwei rettete Bittner nach einem Querpass von Hennes de Vegt den Punkt für die Hausherren (88.).

SG IV: Utecht – Meeß, Worm, de Vegt – D. Vetter, Bittner, Prüß, Sitko, Taraske – Slowy, T. Barkow. Eingew.: Jörgensen, M. Meyer, N. Schreiber, Hopp. Beste Spieler: de Vegt, Taraske. Schiedsrichter: Reimer (SpVgg. Putlos), schlecht nach Angaben der Gastgeber. Tore: 1:0 (5.) Taraske, 1:1 (7.) Müller, 2:1 (10.) Slowy, 2:2 (13./FE) Müller, 3:2 (24.) Taraske, 3:3 (35.) M. Wieske, 3:4 (37.) Müller, 4:4 (88.) Bittner.

Quelle:fehmarn24.de


SG Insel IV unterliegt Aufsteiger TSV Heiligenhafen II mit 2:4

Die SG Insel Fehmarn IV verlor zu Hause das Derby gegen den Aufsteiger TSV Heiligenhafen II mit 2:4 (0:3). Die Gäste nutzten den Rückenwind in den ersten 45 Minuten optimal aus. Zudem bekamen die Gastgeber Binyam Berhe nicht in den Griff. So konnte der TSV II durch Lars Jans (22.), Berhe (31.) und Daniel Senger (44.) eine komfortable Führung mit in die Pause nehmen. Dort war SG IV-Coach Maximilian Didier mächtig bedient und faltete seine Mannschaft ordentlich zusammen. In der zweiten Halbzeit war die SG IV das spielbestimmende Team. Thore Marfeld staubte nach einem hohen Ball zum 1:3 ab (63.). Nach dem Treffer von Magnus Jörgensen zum 2:3 wurde es noch einmal spannend in Dänschendorf (69.). Die SG IV warf in der Schlussphase alles nach vorne und wurde durch Jans eiskalt ausgekontert (82.).

SG IV: Utecht – Hopp, M. Vetter, T. Götz-Smilgies, Jörgensen – Friede, T. Mehnert, Prüß, de Vegt – Slowy, Grzybowski. Eingew.: Bittner, Marfeld, Taraske, T. Barkow. Beste Spieler: Utecht, Jörgensen ragten aus einer geschl. Mannschaftsleistung heraus. Schiedsrichter: Sarau (TSV Lensahn), mäßig. Tore: 0:1 (22.) Jans, 0:2 (31.) Berhe, 0:3 (44.) D. Senger, 1:3 (63.) Marfeld, 2:3 (69.) Jörgensen, 2:4 (82.) Jans.

Quelle:fehmarn24.de


SG III entscheidet Derby mit zwei Standards

Mario Vetter (l.) hatte im vereinsinternen Derby mit der SG Insel Fehmarn IV gegen die SG Insel Fehmarn III (hier mit Andreas Lüthje) mit 0:2 das Nachsehen. Die SG III schoss die Tore nach zwei Standardsituationen. © Fehmarn24/Rahlf

B-Klasse: 2:0-Heimerfolg gegen die SG Insel Fehmarn IV

FEHMARN -lb- Die SG Insel Fehmarn III siegte im internen B-Klassenderby gegen die SG Insel Fehmarn IV mit 2:0 (0:0).Am Ende setzte sich das erfahrenere Team durch in Landkirchen. Die Gastgeber taten sich sehr schwer gegen die Vierte. Sven Schulz köpfte mit einer Bogenlampe in der 56. Spielminute nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld das 1:0. Andreas Lüthje markierte wieder nach Freistoß aus dem Halbfeld den 2:0-Endstand (74.). Die SG IV hatte im Derby einmal aufs Tor geschossen, was absolut zu wenig war. Im SG IV-Strafraum brannte es mitunter lichterloh. Sven Schulz schoss SG IV-Torhüter Sven Lüthje an. Dann blieb der SG III aus ihrer Sicht ein klarer Elfmeter nach einem Foul an Thore Hünicke verwehrt. Schiedsrichter Philip Emmrich (Oldenburger SV) entschied sich für Vorteil, der jedoch dann nicht mehr zustande kam, da ein SG IV-Abwehrspieler den Weg versperrte.Einen Schuss von Sven Schulz kratzte Norman Schreiber noch im letzten Moment von der Linie.

„Es war keine Glanzleistung von uns, die SG IV hat das gut gemacht. Am Ende waren wir abgezockter vor dem Tor“, resümierte SG III-Spielertrainer Birger Scheef.

„Aufgrund der zweiten Halbzeit hätten wir einen Punkt verdient gehabt“, meinte SG IV-Coach Maximilian Didier.

SG III: Haye – B. Harländer, T. Hünicke, Drews. Grebin – B. Scheef, J. Markmann, Jährig, A. Lüthje, Kohrt – S. Schulz.Beste Spieler: geschl. Mannschaftsleistung.

SG IV: S. Lüthje – M. Vetter, T. Götz-Smilgies, N. Schreiber, Worm – Bittner, D. Barkow, Prüß, de Vegt, Grzybowski – Slowy. Beste Spieler: geschl. Mannschaftsleistung. Schiedsrichter: Emmrich (Oldenburger SV), gut. Tore: 1:0 (56.) S. Schulz, 2:0 (74.) A. Lüthje.

Quelle:fehmarn24.de


SG IV feiert 24:0-Kantersieg

B-Klasse: SG Fissau/Benz-Nüchel reiste mit neun Mann an

Vor dem vereinsintern Derby gegen die SG Insel Fehmarn III (Sonnabend, 17 Uhr, Landkirchen) hat sich die SG Insel Fehmarn IV schon einmal warmgeschossen. Die SG IV fertigte die SG Fissau/Benz-Nüchel mit 24:0 (15:0) ab. Die Gäste konnten nur neun Spieler aufbieten und ließen das Schützenfest über sich ergehen. Jeder andere Gegner wäre mit Sicherheit nicht auf die Insel gefahren und hätte einen Nichtantritt in Kauf genommen. Bereits nach 17 Minuten führten die Gastgeber bereits mit 7:0 und schossen bis zur Halbzeit noch acht weitere Tore. Das schönste Tor für die SG IV erzielte Dennis Barkow per Kopf nach einer Flanke von Dennis Bittner. „Ich bin noch nie so viel gelaufen“, scherzte der neunfache Torschütze Yannic Slowy nach der Partie.

„Meine Mannschaft hat die Partie konsequent durchgezogen. Respekt an den Gegner, das er weite Tour nach Fehmarn überhaupt gemacht hat“, sagte SG IV-Coach Maximilian Didier nach der einseitigen Partie.

SG IV: Utecht – Hopp, Worm, D. Barkow, Jörgensen – Bittner, Taraske, Prüß, de Vegt, Grzybowkski – Slowy. Eingew.: Sitko, N. Schreiber, M. Meyer, Friede. Bester Spieler: geschl. Mannschaftsleistung. Schiedsrichter: Thomas (MTV Ahrensbök), in Ordnung. Tore: 1:0 (1.) D. Barkow, 2:0, 3:0 (3.; 6.) Slowy, 4:0 (8.) Jörgensen, 5:0 (10.) Grzybowski, 6:0 (15.) Slowy, 7:0 (17.) D. Barkow, 8:0, 9:0 (21.) Slowy, 10:0 (28.) Grzybowski, 11:0 (32.) Slowy, 12:0 (34.) de Vegt, 13:0 (36.) Slowy, 14:0, 15:0, 16:0 (43.; 45.; 60.) de Vegt, 17:0 (67.) Bittner, 18:0 (68.) Grzybowski, 19:0 (70.) Friede, 20:0 (82.) Prüß, 21:0, 22:0 (83.) Slowy, 23:0 (88.) Friede, 24:0 (89.) Friede.

Quelle:fehmarn24.de