SG Insel Fehmarn – Damen

Mannschaftsfoto der SG Insel Fehmarn - Frauenfußball - Saison 2015/2016

Mannschaftsfoto der SG Insel Fehmarn – Frauenfußball – Saison 2015/2016


SG-Frauen zerlegen Putlos/OSV

12:0-Kantersieg in Dannau – Denise Wiese mit lupenreinem Hattrick

FEHMARN -lb- Die Frauen der SG Insel Fehmarn haben in der Kreisliga den nächsten Kantersieg eingefahren. Mit 12:0 (5:0) siegte die Grapengeter-Elf bei der SG SpVgg. Putlos/Oldenburger SV an der altehrwürdigen Dannauer Strandstraße. Zum dritten Mal in der laufenden Saison siegte die SG Insel zweistellig in einem Pflichtspiel. Erneut war Denise Wiese mit insgesamt vier Treffern auffälligste Spielerin der Insulanerinnen.

Mit einem lupenreinen Hattrick innerhalb der ersten 20 Minuten legte Denise Wiese den Grundstein zum Erfolg. Eine Flanke von der rechten Seite von Yasmin Bösherz verwertete Denise Wiese in der zweiten Spielminute zum 1:0. Danach war die SG-Insel-Stürmerin nach einem langen Ball von Mandy Carbuhn zum 2:0 erfolgreich (16.). Nach Vorlage von Joerle Schmahl war der Hattrick perfekt (20.). Direkt im Anschluss umkurvte Joerle Schmahl nach Pass von Carbuhn die Torhüterin der Gastgeberinnen Maike Jäkel und schob zum 4:0 ein (21.). Nach einer erneuten scharfen Hereingabe von Bösherz markierte Denise Wiese sehenswert mit der Hacke das 5:0 (27.). In Durchgang zwei verwandelte Tara Brozi einen Eckball direkt zum 6:0 (53.). Beim 7:0 profitierte Bösherz nach einer verunglückten Flanke von einem dicken Patzer der Putloser Torfrau Jäkel (59.). Die Insulanerinnen brannten nunmehr ein Kopfballfestival ab. Zunächst war Verteidigerin Theresa Kahl nach einer Ecke von Maria da Silva per Kopf zum 8:0 erfolgreich (70.). Ebenfalls konnte sich Sandy Wiese nach langem wieder in die Torschützenliste eintragen. Sandy Wiese köpfte nach einer Brozi-Ecke zum 9:0 ein (74.). Joerle Schmahl traf zum 10:0 (76.). Im Putloser Strafraum wurde Joerle Schmahl gefoult. Lena Emser versenkte eiskalt den fälligen Foulelfmeter zum 11:0 (88.). Den 12:0-Endstand markierte Joerle Schmahl in der Nachspielzeit (91.).

„Ich bin hochzufrieden mit dem Ergebnis“, freute sich SG-Coach Kevin Grapengeter über das dritte Torfestival seiner Mannschaft.

Am Sonnabend gastiert die FSG DVM Lübeck bei den SG-Frauen (Stadion, 15 Uhr).

SG: Götz-Smiligies – Babenihr, Ju. Schmahl, Kahl Schreiber – Emser, Brozi, Bösherz, Carbuhn – Jo. Schmahl, D. Wiese. Eingew.: L. Schaumann, da Silva, S. Wiese. Beste Spielerinnen: Jo. Schmahl, Brozi, D. Wiese. Schiedsrichter: Rüdiger (FC Riepsdorf), sehr gut. Tore: 0:1, 0:2, 0:3 (2.; 16.; 20.) D. Wiese, 0:4 (21.) Jo. Schmahl, 0:5 (27.) D. Wiese, 0:6 (53.) Brozi, 0:7 (59.) Bösherz, 0:8 (70.) Kahl, 0:9 (74.) S. Wiese, 0:10 (76.) Jo. Schmahl, 0:11 (88./FE) Emser, 0:12 (91.) Jo. Schmahl.

Quelle:fehmarn24.de


14:0-Sieg: SG-Frauen stehen im Viertelfinale

Denise Wiese (Mitte) war im Kreispokal beim 14:0-Heimerfolg der Frauen der SG Insel Fehmarn gegen den Sereetzer SV nicht zu bremsen. Die SG-Stürmerin erzielte fünf Treffer. © Fehmarn24/Höppner

Denise Wiese (Mitte) war im Kreispokal beim 14:0-Heimerfolg der Frauen der SG Insel Fehmarn gegen den Sereetzer SV nicht zu bremsen. Die SG-Stürmerin erzielte fünf Treffer. © Fehmarn24/Höppner

Kreispokal: Überforderter Sereetzer SV sieht gegen Grapengeter-Elf kein Land – BCG Altenkrempe nächster Gegner

Quelle:fehmarn24.de


Frauen der SG Insel Fehmarn lassen dem Sereetzer SV auf der Insel keine Chance. 8:1-Kantersieg zum Auftakt

SG-Verteidigerin Freya Schreiber (r.) lässt ihre Gegenspielerinnen aussteigen. Die Frauen der SG Insel Fehmarn feierten einen 8:1-Auftaktsieg gegen den Sereetzer SV © Fehmarn24/Lars Braesch

SG-Verteidigerin Freya Schreiber (r.) lässt ihre Gegenspielerinnen aussteigen. Die Frauen der SG Insel Fehmarn feierten einen 8:1-Auftaktsieg gegen den Sereetzer SV © Fehmarn24/Lars Braesch

Quelle:fehmarn24.de


SG-Frauen wollen unter die ersten Drei

Die Frauen der SG Insel Fehmarn gehen mit fünf Neuzugängen in die kommende Spielzeit. Eine Platzierung unter den ersten drei Mannschaften strebt SG-Coach Kevin Grapengeter (r.) in der Kreisliga an. © Fehmarn24/privat

Die Frauen der SG Insel Fehmarn gehen mit fünf Neuzugängen in die kommende Spielzeit. Eine Platzierung unter den ersten drei Mannschaften strebt SG-Coach Kevin Grapengeter (r.) in der Kreisliga an. © Fehmarn24/privat

Quelle:fehmarn24.de


Riepsdorf verzichtet auf VL-Aufstiegsrunde

Mannschaftsfoto der SG Insel Fehmarn - Frauenfußball - Saison 2015/2016

Mannschaftsfoto der SG Insel Fehmarn – Frauenfußball – Saison 2015/2016

SG-Frauen damit qualifiziert – 4:0-Erfolg bei Ratekau/S. II

Quelle:fehmarn24


SG-Frauen wieder torlos im Spitzenspiel

Jasmin Duhnke (l.) im Zweikampf mit Kimberly Rosenke im Spitzenspiel der Kreisliga zwischen dem Tabellenzweiten und dem Tabellendritten. Die Partie endete torlos. © Fehmarn24/Lars Braesch

Quelle:fehmarn24


Theresa Kahl trifft doppelt

SG-Verteidigerin Theresa Kahl (r.) steuerte beim 5:1-Sieg gegen den ersatzgeschwächten TSV Pansdorf zwei Tore bei. © Fehmarn24/Lars Braesch

Quelle:fehmarn24


Nullnummer beim Spitzenreiter

Aus dem Gewühl heraus trifft Mandy Carbuhn (m.). Das Tor wurde wegen Torfraubehindung durch SG-Verteidigerin Therasa Kahl (liegend) aberkannt. © Fehmarn24/Lars Braesch

Quelle:fehmarn24


SG Insel Fehmarn wurde mit neuen Trikots ausgestattet

Für die Rückrunde wurden die Mannschaften der SG Insel Fehmarn mit neuen Trikots ausgestattet. Die Mannschaften bedanken sich recht herzlich für die Unterstützung bei den Trikotsponsoren:
– For You/Modehaus Olderog
von Schönfels
– Broder Jens/Apotheke am Markt
– Landmaschinen Schulz
Restaurant Korfu

Bilder: fehmarn24.de / privat


SG-Frauen zeigen beste Saisonleistung

11923612_429022730633702_5206954856331681544_n

Quelle: fehmarn24.de