SG Insel I schlägt Spitzenreiter Eutin 08 II mit 5:2

siegerfoto-sg-i


Foto: privat

So sehen Sieger aus: Die SG Insel Fehmarn I bejubelt den 5:2 Auswärtserfolg beim bis dato ungeschlagenen Spitzenreiter Eutin 08 II. Die SG I überwintert damit auf Platz zwei in der Kreisliga.

Die SG Insel Fehmarn I schaffte  beim Spitzenreiter Eutin 08 II die Sensation. Mit 5:2 (3:1) siegte die SG I und brachte der SHLigareserve damit die ersten Punktverluste bei. Mit dem Sieg überwintert die SG I auf Platz zwei, da die Sportvereinigung Pönitz zu Hause nicht über ein 3:3 gegen den Tabellenvierten TSV Malente hinausgekommen ist. Die SG I setzte mit einem am Pfosten landenden Kopfball in der 18. Spielminute das erste Ausrufezeichen.
Peter Minch traf nach Vorarbeit von Hendrik Möller zum 1:0 (20.). Nach einer Flanke von Dennis Petersen köpfte Korab Krasniqi zum 2:0 ein (29.). Tim Brunner verkürzte auf 2:1 für den Spitzenreiter (33.). Noch vor der Pause gelang Minch per Kopf aber das 3:1 (44.). Die Kopfballstärke der SG setzte sich auch im zweiten Durchgang fort. Nach einer Flanke von Sven Schulz war Christian Höft zum 4:1 erfolgreich (52.). Mit einem Freistoß sorgte Florian
Schumacher für Ergebniskosmetik( 60.), ehe nach einem herrlichen Solo Hendrik Möller den 5:2-Endstand (81.)
erzielte. Überglücklich war auch Co-Trainer Willi Weidenstraß, der gestern SG I-Coach Jens Uwe Schaumann an der
Seitenlinie vertrat.
SG: Nietmann – K. Micheel, C. Micheel, S. Schulz, Seefeldt – Höft, Krasniqi (91. M. Petersen), D. Petersen, Fy.
Severin, H. Möller – Minch.
Beste Spieler: geschl. Mannschaftsleistung.
Schiedsrichter: Gradert (SV Neukirchen), gut.

Tore: 0:1 (20.) Minch, 0:2 (29.) Krasniqi, 1:2 (33.) T. Brunner, 1:3 (44.) Minch, 1:4 (52.) Höft, 2:4 (60.) Schumacher,
2:5 (81.) H. Möller.

Quelle:Lars Braesch, Fehmarnsches Tageblatt, Ausgabe Montag 27.11.2016